Lösungen

 

Datendurchgängigkeit

Wäre es nicht optimal, wenn eine Information zu einer Maschine / Anlage nur an einer Stelle definiert und gepflegt wird?
Wäre es nicht optimal, wenn diese Information automatisiert an alle Empfänger weitergereicht würde?
Wäre es nicht optimal, wenn bei Änderungen dieser Information alle Empfänger automatisch informiert würden?

Wir zeigen Ihnen Konzepte, um diese Datendurchgängigkeit zu gewährleisten. Wir entwickeln Schnittstellen, um die Daten aus Systemen zu lesen, diese zu prüfen und gegebenenfalls zu überarbeiten und sie in Systeme zu schreiben.

 

Automatisierung

Wäre es nicht optimal, wenn für Aufträge alle Standarddokumente automatisch erzeugt werden würden?
Wäre es nicht optimal, wenn sich unterschiedliche Datenstämme automatisch abgleichen würden?
Wäre es nicht optimal, wenn dies als Automatismus im Hintergrund ablaufen würde?

Wir haben Erfahrung in der Definition solcher Prozesse, kennen die notwendigen Anforderungen und setzen diese zuverlässig um.

 

Produkte

 

 CAE G8 – CAE generator 8

Der CAE Generator 8 ist die Lösung für die Erzeugung von Stromlaufplänen auf Knopfdruck im EPLAN Format. Es werden allpolige Planseiten, einpolige Planseiten, Grafik, Montageplatten, RI-Fließbilder, Fluid-Seiten generiert, die Projektdaten werden übergeben und Automatismen in EPLAN können ausgeführt werden.

Der CAE Generator 8 ist extrem anpassungsfähig. Er lässt sich geschmeidig in jeden Arbeitsablauf integrieren. Im Prinzip ist es ihm egal wo die Daten herkommen und wie sie erzeugt wurden. Anbindungen an SAP, COMOS, Teamcenter, EXCEL, AML Dateien und div. Datenbanken wurden schon umgesetzt.

Der CAE Generator 8 benötigt die Daten (MACRO DATA), über die Teilschaltungen (Makros), deren Parametrierung (technische Daten, Materialnummern, Benamungen, SPS Adressen, usw.) und die Daten der Seite (Funktionale Kennzeichen, örtliche Kennzeichen, Seitenname, usw.) um daraus ein Projekt im EPLAN P8 Format zu erstellen. Genau genommen benötigen Sie keine EPLAN Lizenz, da der Generator ein natives Seitenmakro erstellt.

Wenn Sie die MACRO DATA zur Hand haben sind Sie schon fertig. Wenn nicht, so könnten Sie diese aus Ihren ENGINEERING DATA ausleiten. Dies kann eine Motoren- und Komponentenliste sein oder eine Instrumentierungsliste oder eine Aktor- / Sensorliste oder, oder, oder. Diese Listen werden dann auf Basis eines wiederverwendbaren Baukastens mit integriertem Variantenmanagement in die notwendigen MACRO DATA transformiert.

Sollten Sie nicht mit ENGINEERING DATA arbeiten sondern mit Daten aus einer CONFIGURATION, so können diese ebenso eingebunden werden. Entweder werden die Daten der CONFIGURATION direkt in MACRO DATA transformiert oder sie nehmen den Zwischenschritt über die ENGINEERING DATA.

Wird EXCEL als Frontend eingesetzt, so profitieren Sie von der Wiederverwendbarkeit der Schaltung durch ein integriertes Variantenmanagement, welches die MACRO DATA aus einem wiederverwendbaren Baukasten entnimmt. Zusätzlich erlaubt eine selbst definierbare Konfigurationsoberfläche – für die CONFIGURATION – optimale Abläufe der Konfiguration der Maschine / Anlage.

Sie können aus den Funktionen die notwendigen Infrastrukturen, z.B. der SPS, automatisiert ableiten und ebenfalls die zugehörigen Schaltungen generieren.

Zugriffe auf externe Datenquellen, wie die EPLAN Artikeldatenbank, ergänzen den Funktionsumfang.

Ein Jobserver ist auch verfügbar. Sie legen eine Datei mit Ihren Engineering Daten in einem Verzeichnis ab. Das reicht. Jetzt liest der Jobserver die Datei und erstellt vollautomatisch ein EPLAN Projekt. Die Quelle der Datei spielt keine Rolle, sie muss ein bestimmtes XML-Format einhalten und kann dann vom Jobserver interpretiert werden.

Jede Kundenanforderung bezüglich der Arbeitsabläufe ist höchst individuell. Wir beraten Sie gerne, wie Sie Automatisierungen in Ihrem Unternehmen einfach nutzen und integrieren generatorische Prozesse optimal in Ihren Arbeitsablauf.

Wir sind erst zufrieden, wenn Sie es sind.

Weitere Informationen können Sie auch gerne aus dem Produktdatenblatt entnehmen: G8 Datenblatt