Beispiel einer Quette

Eine Quette ist ein Anlagenteil, in der ein erwärmtes Material, geregelt durch ein Medium wie Luft oder Wasser, gezielt abgekühlt wird um gewünschte Materialeingenschaften zu erhalten.

Im Beispiel wird auf die Abkühlung, in diesem Fall Wasser, und auf den Transport des Materials eingegangen.

In der Konfiguration wird die Kühlleistung definiert, indem in der Tabelle der möglichen Ventile angegeben wird, von welchem Stammrohr (links oder rechts) ein Ventil versorgt wird. Wird nichts angegeben, dann ist das Ventil nicht vorhanden. Zu jeder Ventilreihe, die das Material entweder von oben oder unten beaufschlagt, wird zudem die verwendete Durchfluß-Menge angegeben.

Für den Transport wird angegeben, wieviele Motoren jede Motorgruppe beinhaltet.

Sollte sich die Konfiguration ändern, so wird nach Änderung der Konfiguration ein neues EPLAN Preplaning Projekt erzeugt.

Das Ergebnis ist ein komplettes EPLAN Preplaning Projekt, auf dessen Basis nun die weiteren Funktionen ergänzt werden können.